Tribaun-Quiz #104: 6. Dezember 2017 – Sieger: Pontius Pilates

Das Ergebnis des 104. TRIBAUN-Quiz am 6. Dezember 2017, dem 10. der 5. Staffel. Herzlichen Glückwunsch ans Siegerteam: Pontius Pilates wohnt in Hottentottenham!

Der Jackpot wurde nicht geknackt und liegt beim nächsten Quiz am 13. Dezember 2017 bei € 494. Im Sidepot für die Monatsrangliste liegen € 288. Der Jokerpot (€ 39) wurde in dieser Woche an das Team auf Platz 8 verlost: Stephen Hawking's School of Dance. Die nächste Jokerpot-Verlosung gibt es am 13. Dezember.

Ergebnis und Zwischenstand in der Quiz-Liga nach 10 Spieltagen und in der Monatswertung Dezember nach 1 von 3 Spieltagen:

Das war der Soundtrack zum 104. TRIBAUN-Quiz:

Tribaun-Quiz #104: 6. Dezember 2017 – Sieger: Pontius Pilates weiterlesen

British Open: Fünf Österreicher wohnten Kevin-Ashman-Festspielen bei

Immer mal was Neues im Quiz-Kalender: Die British Quizzing Association lud den ÖQV zur Teilnahme an den jährlich stattfindenden British Open ein. Gute Idee!

Denn die 240 Fragen, die es in (nur) 90 Minuten zu bewältigen gab, stammten von erfahrenen Fragensettern, die auch im Team der IQA bei Welt- und Europameisterschaften im wahrsten Sinn des Wortes federführend sind, darunter "Quiz King" Chris Jones.

Die Briten sind aber nicht nur bei den Fragen, sondern auch bei den Antworten Marktführer. Und so wurde die Veranstaltung wieder einmal zum Schaulaufen der Giganten aus dem Mutterland des Quiz, allen voran Kevin Ashman.

Was ist so beeindruckend an seinen 31,0 Punkten in der Kategorie Entertainment? Das bedeutet, dass Kevin nicht nur alle 30 (gar nicht mal so einfachen) Hauptfragen richtig beantworten konnte, sondern auch noch die zehn extraschwierigen Tiebreaker-Fragen, die jeweils einen Zehntelpunkt brachten. Wir ringen nach Luft.

Insgesamt setzte sich der mehrfache Weltmeister unter 245 Teilnehmern mit 134,7 Punkten vor seinem nicht minder brillanten Landsmann Pat Gibson (133,5) und dem Franzosen Didier Bruyere (130,2) durch.

Rot-weiß-rote Farbtupfer verlieh der Veranstaltung ein österreichisches Quintett mit Katrin Tanzer, die mit 68,6 Punkten und Platz 172 das beste Ergebnis erzielte, Andi Stolz (60,6 und Platz 195), Astrid Rief (60,0 und Platz 199), Hannes Kölbersberger (57,0 und Platz 213) und Michael "Bobby" Renzler (45,7 und Platz 226).

Wer die exzellenten Fragen der British Open nachspielen möchte, möge sich bitte an den ÖQV wenden.

Hot 100: Österreichs Saisonsieger steht bereits fest

Offizielle Titel und Preise gibt es zwar nicht, aber natürlich kürt der Österreichische Quiz-Verband zumindest hier auf quizaustria.at die Meister der verschiedenen Disziplinen in der Österreichischen Quiz-Rangliste. Nicht zu schlagen war in der Disziplin "Hot 100" im Jahr 2017 Johannes Eibl.

Zwar werden im Dezember noch einmal maximal 300 Punkte vergeben, einholen kann "Wickie" aber niemand mehr. Selbst wenn er den Bewerb auslassen und der Zweitplatzierte Alex Feist den Bewerb gewinnen würde, wäre der Bestwert von 2.343 Punkten - es zählen die besten acht Ergebnisse - unantastbar.

Von bisher zehn Hot-100-Bewerben in diesem Jahr gewann Johannes vier, drei Mal war Alex nicht zu schlagen, zwei Siege holte Franco Sottopietra, ein Mal war Franz Eichhorn erfolgreich.

Alle Termine der bevorstehenden Hot 100:

Event Innsbruck:
Montag, 4. Dezember 2017, 18:30 Uhr im The Galway Bay oder Dienstag, 5. Dezember 2017, 18:45 Uhr im Das Nax oder Mittwoch, 6. Dezember 2017, 18:00 Uhr im Tribaun.

Event Wien:
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18:30 Uhr in der nachBar, Laudongasse 8

Event Graz:
Dienstag, 5. Dezember 2017, 18:15 im The Office Pub, Trauttmansdorffgasse 3

FORMAT: 100 Fragen auf Englisch, Antworten auf Englisch oder Deutsch möglich, einzeln in 50 Minuten. Auflösung direkt im Anschluss.
KOSTEN: € 4,50 oder € 3,50 für ÖQV-Mitglieder. Natürlich könnt ihr auch gleich vor Ort Mitglied werden. Wenn ihr im September bei den Hot 100 UND den Ö80 dabei seid, sichert euch vor Ort das Monats-Kombiticket um 5 € (oder € 7 für Nicht-Mitglieder).

In Wien werden die Preise von der Quizmanufaktur festgelegt und können abweichen.

Die Österreich-internen Top 10 der Hot 100 nach zehn Runden aus der Österreichischen Quiz-Rangliste, für die die besten acht Ergebnisse der letzten zwölf Monate zählen:

1 Johannes Eibl 2.343 Punkte
2 Alexander Feist 2.279
3 Franco Sottopietra 2.199
4 Franz Eichhorn 2.182
5 Stefan Wiborny 2.181
6 Stefan Pletzer 2.080
7 Michael Domanig 1.995
8 Katrin Tanzer 1.935
9 Philipp Andesner, 1.727
10 Claudia Lösch 1.710

November-Turniere werden zur Beute von Alex Feist und Stefan Pletzer

Einzel- und Team-Staatsmeister Alex Feist gewinnt mit 59 von 80 möglichen Zählern eine weitere Rekord-Ausgabe der Ö80 und holt bereits zum sechsten Mal die Maximalausbeute von 300 Punkten für die Österreichische Quiz-Rangliste. Die November-Ausgabe von Squizzed geht an ÖQV-Obmann Stefan Pletzer.

Graz macht's möglich: Insgesamt 36 Spieler sorgen für einen Teilnehmer-Höchststand beim monatlichen Ranglisten-Quiz des Österreichischen Quiz-Verbands. Nicht weniger als zwölf Spieler, also ein Drittel, erreichten zumindest in einer der acht Kategorien einen Bestwert unter allen Spielern.

An dieser Stelle darf sich der ÖQV bei allen bisherigen Ö80-Autorinnen und Autoren für die qualitativ hochwertigen Fragen-Sets bedanken, im November gilt dieser Applaus Katrin Tanzer. Natürlich macht das Erstellen eines Ö80-Quiz Spaß, aber es fließen auch unzählige Arbeitsstunden und viel Herzblut hinein. Vielen Dank!

Die nächste Ausgabe der Ö80 wird in Innsbruck, Wien und Graz von 11. bis 19. Dezember gespielt. Sein Autoren-Debüt gibt diesmal Top-Ten-Spieler Franz  Eichhorn.

Eine etwas Teilnehmer-schwächere Ausgabe von Squizzed im November gewinnt Stefan Pletzer mit 53 Punkten von Alex Feist (47) und Stefan Wiborny (38).

Die 11. Squizzed-Runde spielen wir irgendwann zwischen 15. und 23. Dezember. Die internationalen Ergebnisse sowie der neue Zwischenstand in der Jahreswertung folgen an dieser Stelle, sobald sie verfügbar sind.

Die Homepage des Österreichischen Quiz-Verbands