Tribaun-Quiz #176: 15. Mai 2019: Sieger: Slope Artists

Das Ergebnis des 176. TRIBAUN-Quiz am 15. Mai 2019, dem 31. der 6. Staffel. Herzlichen Glückwunsch ans Siegerteam: Slope Artists!

Der Jackpot wurde nicht geknackt und liegt beim nächsten Quiz am Mittwoch, 22. Mai bei € 452. Der Jokerpot (€ 29) ging diesmal an das Team auf Platz 10, Error 404. Beim nächsten Quiz werden € 32 an ein Team aus den Top 15 verlost. Der Sidepot Mai wird am Ende des Monats ausgeschüttet.

Ergebnis und Zwischenstand in der Quiz-Liga nach 31 Spieltagen und Zwischenstand in der Monatswertung Mai nach 3 von 5 Spieltagen:

Das war der Soundtrack zum 176. TRIBAUN-Quiz.

Angelo Badalamenti - Freshly squeezed
Amen Dunes - L.A.

Reiner Calmund
Aretha Franklin - Good to me as I am to you
Lionel Richie - Tonight will be alright
Roland Villazón
Phil Collins - I wish it would rain down
John Mayall - Steppin' out
George Harrison - Wah-Wah
Gregor Gysi
The Yardbirds - I ain't got you
Blind Faith - Presence of the Lord
The Beatles - While my Guitar gently weeps
Dunja Hayali
Elton John - Runaway Train
Sting feat. Eric Clapton - It's probably me
Cream - Tales of brave Ulysses
B.B. King & Eric Clapton - Riding with the King
Derek & the Dominos - Bell Bottom Blues

Boots Randolph - Yakety Sax
Rocky Horror Picture Show - Time Warp
Jimmy Napes - Writing's on the Wall (Instrumental)
Robyn - Do you know (what it takes)
Rihanna - Cheers (Drink to that)
Nadine Beiler - The Secret is Love

RJD2 - Good Times roll Pt. 2
Pulp - Babies
Oasis - Helter Skelter (Live)

Das 176. TRIBAUN-Quiz steht ab sofort im Mitgliederbereich von www.quizaustria.at zum Download und Nachspielen bereit. Werde Mitglied!

Drinks for Thought: Das Ammutsøn serviert Craft Beer und Quizvergnügen

Am 22. Mai startet im Craft-Beer-Tempel Ammutsøn in der Barnabitengasse 10 im 6. Wiener Bezirk eine wöchentliche Trivia-Night als Schwestern-Quiz des Tribaun-Quiz in Innsbruck.

Das ist konsequent, denn Ammutsøn-Owner Misho Omar begann seine Craft-Bier-Karriere im Innsbrucker Tribaun, wo ÖQV-Obmann Stefan Pletzer quasi seit der Geburtsstunde im Jahr 2015 sein wöchentliches Quiz-Vergnügen kredenzt.

Wie im Tribaun wird das Quiz aus 20 Fragen bestehen - inklusive einer Bilderrunde zu Beginn und einigen Bonus-Musikeinlagen dazwischen. Teams bestehen aus maximal fünf Personen. Zu gewinnen gibt es das Biergutscheine und -runden für die besten Teams sowie den großen Jackpot, wenn es euch gelingen sollte, alle 20 Fragen richtig zu beantworten. Die Fragen werden auf Englisch und Deutsch gestellt.

Moderiert werden die Quiz-Abende von Emanuel Exers, manchen bekannt als "singender Quizmaster" der Österreichischen Quiz-Meisterschaften 2016 in Innsbruck sowie als Moderator des Quizderby XL Ende März.

Euren Tisch könnt ihr mit einer Nachricht an wien@quizaustria.at reservieren - oder ihr schaut einfach spontan vorbei!

Für besonders quizwütige wird es vor dem wöchentlichen Team-Quiz außerdem einige Side-Events geben, reichend von den Einzelspieler-Quiz des Österreichischen Quiz-Verbands bis zum monatlichen Quizderby vom ÖQV, bei dem alle anwesenden Personen des gesamten Lokals zusammen eine Quiz-Runde lösen und so gegen andere Pubquiz-Lokale in ganz Österreich antreten.

Den Spielplan der kommenden Wochen entnehmt ihr dem aktuellen Flyer. Viel Spaß mit dem Quiz- und Bier-Angebot im Wiener Ammutsøn!

Oh Mai, oh May

von Andi Stolz

Keine Angst, die britische Premierministerin kommt nicht vor in diesem Rückblick, auch wenn ihre Bilanz meine diesmonatige in Memmingen noch einmal deutlich unterbietet.


Es mag Jammern auf (mittel)hohem Niveau sein, aber eine Erfolgsgeschichte aus Ergebnissicht war es für mich wahrlich nicht. Das ist aber nicht so tragisch, schließlich hat Claudia dafür sehr gut abgeschnitten.


Begonnen haben wir nicht nur mit dem Spezialcup Musik, sondern auch mit einem altbekannten Unentschieden. Wer konnte auch damit rechnen, dass Claudia und ich einmal gleich gut abschneiden bei einem Quiz. Schon eher überraschend war, dass wir uns sehr gut ergänzt hätten, wenn wir zusammengespielt hätten. Das kommt in der Tat sehr selten vor. 15 Punkte bei einem eher schwierigen Cup, ich bin damit sehr zufrieden.

Der Städtecup war wieder auf der kniffligen Seite. Wir haben uns aber sehr gut geschlagen wie ich finde. Inzwischen ist der Standort Memmingen so groß, dass nicht einmal mehr jeder zum Vorlesen kommt, weil mehr Teilnehmer als Fragen.

Ein wiederholtes Erstrunden-Aus im KO Quiz ist sicher nicht die beste Vorbereitung für den Deutschlandcup. Im Gegensatz zu einem Sieg im KO Quiz, den Claudia für sich verbuchen konnte und das gegen sehr starke und sehr zahlreiche Konkurrenz. Es war übrigens ihr Premierensieg, langsam läuft sie mir auch in diesem Medaillenspiegel den Rang ab und nicht nur wenn es um olympische Medaillen geht 😉

Ihr hat es für den Deutschlandcup Auftrieb gegeben, denn sie hat die Chance (Ergebnisse sind ja noch nicht da) auf ihr bestes Ergebnis im Deutschlandcup während es bei mir (hoffentlich?) ein Streichergebnis wird. Zwar sind knapp 50 Punkte nicht so schlecht, mein Höhenflug der letzten Monate ist aber vorbei und es wäre wirklich deutlich mehr möglich gewesen, gerade in meiner Haus- und Hofkategorie Geschichte. Sollte es kein Streichresultat bei mir werden, dann könnte es passieren, dass ich in der Endabrechnung 2019 schlechter dastehen werde als 2018. Das erscheint mir kein lohnenswertes Ziel zu sein.

Wir haben diesmal auch ein neues Format gespielt: Last Quizzer Sitting.

Dabei geht es darum, dass laufend Fragen gestellt werden und sobald man 3 falsche Antworten gegeben hat, fliegt man raus. Es erinnert ein wenig an ein Buzzerquiz, weil man natürlich ein wenig Glück haben muss in welcher Reihenfolge die Fragen kommen und der Zufall hier nicht so eine ausgleichende Rolle wie beim Buzzerquiz spielen kann, weil der Schwierigkeitsgrad ansteigen soll. Der große Vorteil an dem Format: Es kann ohne viel Aufwand jede und jeder mitspielen und es ist sehr kurzweilig. Je nach Fragen und Quizspielenden kann es auch schnell vorbei sein. Ich freue mich jedoch sehr auf dieses Format in Frankfurt, denn selbst wenn ich (was ich nicht hoffe) sehr früh ausscheiden sollte, so ist das Zusehen bei diesem Format spätestens dann, wenn die Besten der Besten spielen sicher auch sehr spannend. Gefällt mir sehr, dass wir das in Memmingen öfter spielen wollen.

Bleibt noch das Buzzerquiz… und sogar in meinem Lieblingsformat sah ich diesmal wenig Land. Unter der Last von Medaillen und Pokale werde ich wohl noch länger nicht zusammenbrechen. Das hat aber dem Spaß keinen Abbruch getan. Umso größer ist meine Freude, dass wir auch im Juni die Gelegenheit bekommen, in Memmingen zu Quizzen.

Michael Domanig feiert ersten Einzelspieler-Triumph!

Er war Mitglied des Quiz-Nationalteams bei den Olympischen Quiz-Spielen 2016 in Athen, er führte die Österreichische Quiz-Rangliste im Jahr 2017 14 Wochen lang an, er ist gemeinsam mit Johannes Eibl dreifacher Quiz-Staatsmeister im Paar-Quiz und er ist unangefochtener Ö80-Champion in der Kategorie Medien. Doch einen Sieg bei einem Einzel-Quiz - kaum zu glauben, aber wahr - konnte er seit Beginn der Datenaufzeichnung im Jänner 2017 noch nicht holen. Endlich war es nun für Michael Domanig bei den von Peter Leitl zusammengestellten Ö80 im April soweit.

Mit 54 richtigen Antworten blieb "Mischa" einen Punkt vor Franco Sottopietra sowie zwei vor Franz Eichhorn und Martin Haas, der zuvor die letzten 5 (!) Ö80-Ausgaben für sich entschieden hatte. Alfons Schlofer belegte mit 50 Punkten Platz fünf.

Vielen Dank an alle Spieler und besonders an Autor Peter Leitl! Die Ö80 im Mai 2019 werden zum zweiten Mal in der Ö80-Geschichte von Peter Lochmann zusammengestellt. Die Spielphase dauert daher von 18. Mai bis 2. Juni. Die genauen Termine für jede Stadt findet ihr hoffentlich hier, wenn ich sie upgedatet hab. Diese und alle anderen Ö80-Ausgaben findet ihr (bald) in unserem Quiz-E-Markt zum Download.

PSPIELER_INΣGeEnWiLiSpMeWeKu
1Michael Domanig5497673877
2Franco Sottopietra5395777648
3Martin Haas5258865956
4Franz Eichhorn5285678675
5Alfons Schlofer5096575657
6Christian Konrad4895254977
7Andy Östreich4855858845
8Johannes Eibl4773885655
9Alexander Feist4745787745
10Claudia Lösch4562655867
11Philipp Andesner4465445866
12Bernd Fruhwirth4464656566
13Mario Abel4473757636
14Rainer Patzl4475656564
15Nino Kadletz4335675764
16Nicholas Martin4232787555
17Katrin Tanzer4064565653
18Andreas Stolz4081844555
19Bernhard Renzler4084564724
20Ingo Streith4052883644
21Philipp Menardi4052674673
22Patrick Lainer3972741756
23Simone Streith3951583665
24Michael Renzler3835545466
25Arthur Bamberger3873455545
26Bernhard Hampel-Waffenthal3635445843
27Julio Estevez3642842457
28Alexander Gärtner3532574563
29Herbert Bleyer3583344562
30Gerald Rechberger3462542474
31Viktor Steixner3343842453
32Astrid Rief3253545532
33Daniela Pusskacs3232175455
34Oliver Langreiter3133543751
35Tom Timlin2942266432
36Thomas Dippolt2804354552
37Siegfried Firmkranz2722366323
38Hannes Kölbersberger2635134253
39Anton Müllner2572451231
40Doris Firmkranz2410367331
41Julia Heinl2220266132
42Andrea Hackl2222332541
43Gerald Niedl1901152622
44Christoph Fuchs1711332340
45Amara Trnovac-Shata1600142531
46Melanie Borse1522121430

Im Ranking behaupten Alex Feist und Martin Haas ihre Spitzenpositionen.

Österreichische Quiz-Rangliste - 13. Mai 2019 - Top 20

P+/-FotoSpieler Pts
10Alexander Feist13348
20Franz Eichhorn13061
30Johannes Eibl12892
40Nicholas Martin12744
50Katrin Tanzer12094
62Franco Sottopietra12057
71Julio Estevez11858
81Michael Domanig11830
90Philipp Andesner11443
100Bernhard Hampel-Waffenthal11432
110Stefan Wiborny11250
120Claudia Lösch10833
131Bernd Fruhwirth10591
141Ingo Streith10524
150Hannes Kölbersberger10291
160Andreas Stolz10290
170Viktor Steixner10263
180Astrid Rief10189
190Martin Haas9862
201Michael Renzler9723

Race 2019 - 13. Mai 2019 - Top 20

P+/-FotoSpieler Pts
10Martin Haas8772
20Franz Eichhorn8198
31Nicholas Martin8049
41Katrin Tanzer7974
52Alexander Feist7717
61Claudia Lösch7697
71Julio Estevez7642
80Bernhard Hampel-Waffenthal7550
90Johannes Eibl7422
100Andreas Stolz7282
110Philipp Andesner7268
120Michael Domanig7022
130Astrid Rief6849
140Bernd Fruhwirth6841
150Ingo Streith6763
160Hannes Kölbersberger6546
170Daniela Pusskacs6253
181Patrick Lainer5999
191Viktor Steixner5952
200Stefan Pletzer5719