xs – Das wöchentliche 10-Fragen-Quiz (23.06.2019)

Jeden Sonntag erscheint wöchentlich eine Ausgabe von "xs - Die Kleinen Zehn". Wenn ihr gern selber eine Ausgabe beisteuern möchtet, schreibt uns einfach! Das Thema könnt ihr selbst wählen. Schön sind jedoch immer unterschiedliche Fragen zu einem bestimmten (aktuellen) Thema. Da seit Februar 2019 die wöchentlichen XS auch auf derstandard.at veröffentlicht werden (in der Rubrik User/Quizblog), dort aber immer drei Antwortmöglichkeiten zur Auswahl stehen, freuen wir uns, wenn ihr uns bei eurem XS auch gleich zwei alternative, falsche Optionen anbietet.

Nach der letztwöchigen Reminiszenz auf die Ö80-Ausgabe vom Mai folgt nun eine ebensolche auf die letzten ÖK50 vom April (im Mai gab es ja keine ÖK50, sondern „In 80 Fragen um die Welt“). Viel Spaß mit einer Auswahl an Fragen zum Thema „Wissenschaft“, der Autor war und ist Alexander Feist. Bis inklusive 30.6. läuft übrigens noch die Spielperiode für die aktuellen ÖK50, bei denen uns Franz Eichhorn in die Welt des Sports entführt.

  1. Die Biologie ist dem altgriechischen Wortursprung βίος (bíos) nach die Lehre wovon?
  2. Welcher englische Forscher hätte der Legende nach den Fall eines Apfels vom Apfelbaum beobachtet, was ihn zur Formulierung seines Gravitationsgesetzes inspiriert hätte?
  3. Balaenoptera musculus gilt als das größte und schwerste Tier aller Zeiten – unter welchem Namen kennen wir diesen Riesen?
  4. Welcher spanische Missionar und Ethnologe (1499-1590), der das bedeutendste zeitgenössische Werk über Leben und Kultur der Azteken verfasst hat, gilt auch als „erster Anthropologe“? Sein Werk wurde im Jahr 2015 zum UNESCO-Weltdokumentenerbe erklärt. Unter anderem hat er Teile der Bibel in die aztekische Sprache Nahuatl übersetzt.
  5. Wie heißt der nach einem Österreicher benannte Effekt, der die Frequenzveränderung eines Signals bei sich verändernder Distanz zwischen Sender und Empfänger beschreibt? Ein typisches Beispiel ist ein vorbeifahrender Rettungswagen mit eingeschaltetem Folgetonhorn.
  6. Welches Element ist mit ungefähr 78% Volumsanteil der Hauptbestandteil unserer Atmosphäre?
  7. Womit befasst sich die Mykologie primär?
  8. Von welcher Wissenschaftlerin, die umstrittener Weise nie den Nobelpreis erhalten hat, stammt folgendes Zitat: „Das ist in meinen Augen gerade der große moralische Wert der naturwissenschaftlichen Ausbildung, daß wir lernen müssen, Ehrfurcht vor der Wahrheit zu haben, gleichgültig, ob sie mit unseren Wünschen oder vorgefaßten Meinungen übereinstimmt oder nicht.“?
  9. Welcher 1743 in Paris geborene Franzose gilt als einer der Begründer der modernen Chemie? Unter anderem führte er quantitative Messungen ein und widerlegte die Phlogiston-Theorie. Trotz seiner Errungenschaften wurde er im Jahr 1794 im Verlauf der französischen Revolution guillotiniert
  10. Wie hieß ein deutscher Soziologe, der die Begriffe der „Gesinnungsethik“ und „Verantwortungsethik“ entscheidend mitgeprägt hat? Er wurde 1864 in Erfurt geboren und starb 1920 in München.
Antworten
  1. LEBEN
  2. Isaac NEWTON
  3. BLAUWAL
  4. Bernardino de SAHAGÚN
  5. DOPPLER-Effekt
  6. STICKSTOFF
  7. PILZE
  8. Lise MEITNER
  9. Antoine Laurent de LAVOISIER
  10. Max WEBER  

Vergangene Ausgaben von xs findet ihr im Archiv.

 

Schreibe einen Kommentar