xs – Das wöchentliche 10-Fragen-Quiz (21.07.2019)

Jeden Sonntag erscheint wöchentlich eine Ausgabe von "xs - Die Kleinen Zehn". Wenn ihr gern selber eine Ausgabe beisteuern möchtet, schreibt uns einfach! Das Thema könnt ihr selbst wählen. Schön sind jedoch immer unterschiedliche Fragen zu einem bestimmten (aktuellen) Thema. Da seit Februar 2019 die wöchentlichen XS auch auf derstandard.at veröffentlicht werden (in der Rubrik User/Quizblog), dort aber immer drei Antwortmöglichkeiten zur Auswahl stehen, freuen wir uns, wenn ihr uns bei eurem XS auch gleich zwei alternative, falsche Optionen anbietet.

Amoi geht’s no: Spuat! Wer dieses Zitat zuordnen kann, kann zwar mit viel Ehrfurcht rechnen, aber bei der heutigen Fragenauswahl nützt derartiges Wissen leider nichts außer der Vorahnung, dass es sich tatsächlich um Fragen aus dem Sportbereich handeln könnte. Diese sind den ÖK50 vom Juni entnommen und wurden von Franz Eichhorn verfasst. In diesem Zusammenhang soll natürlich auch für die aktuellen ÖK50 zum Thema „Kultur“ Werbung gemacht werden, welche vom Tiroler Quizurgestein Bernhard Renzler zusammengestellt wurden und noch bis nächsten Sonntag, den 28.7., gespielt werden können.


1. Das „Old Firm“, das älteste und am häufigsten ausgetragene Fußball-Derby, wird zwischen welchen beiden Vereinen gespielt?
2. Durch mehrere Umbauarbeiten fasst es zwar heute nur noch ca. 60.000 Zuseher, in seinen Spitzenzeiten allerdings weit über 200.000, was das v.a. für Turn- und andere Massenveranstaltungen genutzte Strahov-Stadion in welcher Stadt zum größten Stadion aller Zeiten machte?
3. „The games must go on“ – diese umstrittenen Worte hat welcher ehemalige IOC-Präsident nach dem Terroranschlag auf die Olympischen Sommerspiele 1972 getätigt?
4. Apropos 1972: Welche deutsche Hochspringerin gewann mit 16 Jahren überraschend die Goldmedaille und später noch einmal überraschend nach einem Comeback 1984 in Los Angeles?
5. Mit welchem Punkteabstand gewann die 2019 verstorbene österreichische Rennsportlegende Niki Lauda seinen letzten Weltmeistertitel 1984 vor Alain Prost?
6. Nach 42 Meisterschaften in Folge wurde die Damen-Handball-Mannschaft von HYPO Südstadt von welchem Verein im Mai 2019 entthront?
7. Wie lange (auf 100 m genau auf- oder abgerundet) ist die Schwimmdistanz beim Iron-Man-Triathlon?
8. Wie nennt man die Serie aus sechs aufeinanderfolgenden Würfen – sogenannten Bowls – im Cricket, die vom selben Bowler ausgeführt werden, bevor ein anderer an die Reihe kommt?
9. Wer gewann das Rosa Trikot des Giro d’Italia 2019, sprich wie hieß der Gesamtsieger?
10. Welcher ehemalige österreichische Sport-Kommentator wurde berühmterweise in Israel mit Orangen beworfen und konnte auch einige Jahre zuvor berichten, dass die „Schweeeeedeeeen. Ein ganz. Harter. Brocken.“ seien?


Antworten

1. CELTIC Glasgow vs Glasgow RANGERS
2. PRAG
3. Avery BRUNDAGE
4. Ulrike MEYFARTH
5. 0,5 Punkte
6. WAT Atzgersdorf
7. 3,86km (3,8-3,9km)
8. OVER
9. Richard CARAPAZ
10. Hans HUBER

Vergangene Ausgaben von xs findet ihr im Archiv.

 

Stammkundenrabatt oder die Rückkehr der verkehrten Welt

von Andi STOLZ

Dass man in einer Sache besser wird, je öfter man sie macht, so eine Erkenntnis ist trivial. Nicht trivial ist das Ausmaß der Steigerung. Das kann variieren und gelegentlich echte Kapriolen schlagen. So erging es mir dieses Mal bei unserem Abstecher zum Quiztag nach Memmingen.

Doch der Reihe nach. Memmingen hatte einen neuen Teilnehmerrekord zu verzeichnen. Gleich 29 Quizbegeisterte schafften es, den großzügig dimensionierten Raum in der Stadiongaststätte des FC Memmingen in eine mäßig dimensionierte Sardinenbüchse zu verwandeln. Kuschliges aber deshalb nicht minder erfolgreiches Quizzen. Dass die 30er Marke geknackt wird ist nur mehr eine Frage der Zeit, Memmingen gehört inzwischen nicht nur zu den stark wachsenden, sondern auch zu den größten Spielorten in Deutschland.

Der Tag begann mit dem Spezialcup Film und Fernsehen. Wahrlich nicht meine Kategorie, doch siehe da, mein Ergebnis war mit 27,5 Punkte (für meine Verhältnisse) überragend und noch viel überraschender: Am Standort Memmingen waren 27,5 Punkte Platz 4 (!). Das hat schon Aussagekraft, denn in Memmingen gibt es genügend film- und serienaffine Spielerinnen und Spieler mit denen man sich messen kann.

Zum Film- und Serienexperten habe ich mich jedoch nicht gewandelt, ein Großteil meines sehr guten Abschneidens hat andere Gründe. Erstens war das Set eher auf der leichten Seite. Das hilft eher Spielern wie mir, die keine Experten in dem Gebiet sind. Spezialwissen wurde wenig abgefragt. Zweitens war es ein Quiz für Quizspieler. Aber nicht für Gelegenheitsquizzer sondern für Leute wie mich, bei denen praktisch keine Woche unter 3 (dazu noch das eine oder andere Einzelquiz) Quiz vorübergehen. Es waren sehr viele, sehr gute Fragen dabei, die so gut waren, dass schon andere Fragenautorinnen und Autoren auf eben jene Fragen gekommen sind. Einige Fragen hatte ich nicht erst einmal in einem Quiz sondern sogar schon 2 oder 3 Mal. Eine Mischung aus aktuellen Fragen und echten Evergreens, das kommt mir extrem entgegen.

Bei den vielen verschiedenen Fragen, welche ich pro Monat spiele (tatsächlich durfte ich über mich schon einmal lesen, dass ich der erste Quizspieler am Mond sein werde, sobald es dort ein Quiz gibt 😀 ), passiert mir das natürlich öfter, dass ich eine Frage vor die Nase bekomme, die ich schon einmal bei einem Quiz beantworten durfte. Doch diesmal trat es eben gehäuft auf und ich habe meine Chance genutzt.

Weniger genutzt habe ich die Chance im Deutschlandcup. Der war deutlich schwerer und prompt habe ich mein schlechtestes Ergebnis in diesem Jahr eingefahren. 42,5 Punkte, entsetzlich wenige in Geschichte und Politik, neben Wissenschaft meine besten Kategorien, das konnte ja nichts werden. Wie mir ging es aber vielen in Memmingen so, bis auf wenige Ausreißer war die Punkteausbeute ganz allgemein nicht die beste. Insofern bin ich mit meinem 7. Platz in Memmingen sehr zufrieden und damit zeigt sich auch, wie stark mir der Spezialcup entgegengekommen ist: Denn dass ich in einem Spezialcup Film und Fernsehen besser abschneide als in einem allgemeinen Quizset, das werde ich wohl nicht mehr (so schnell) erleben.

Während sich im Deutschlandcup schön langsam eine Durststrecke anbahnt, ging jene im KO Quiz zu Ende. Platz 3 bedeutet einen weiteren Medaillenplatz für mich in der Memmingenwertung und ich entwickle mich schon langsam zu einem Medaillenhamster mit einer leichten Abneigung gegen Gold. In Athen 1896 würde meine Medaillenbilanz deutlich besser aussehen. Leider nicht ins Finale geschafft hat es meine Lieblingsgegnerin Steffi, nach langer Zeit trafen wir wieder aufeinander, mit dem knapp glücklicheren Ende für mich in der ersten Runde.

So gut das von Alex Künzel gestaltete Buzzerquiz auch war, so traurig waren die technischen Probleme die wir hatten. Durch das viele Spielen gibt es in Memmingen inzwischen einige echte Experten im Ausarbeiten von Buzzerfragen, wer also jemals Bedarf hat, soll sich bitte bei mir melden, ich kenne da einige hochklassige Autoren.

Im Städtecup war meine Hilfe (mal wieder) überschaubar, hier profitieren wir ganz massiv von der Schwarmintelligenz und Platz 5 (Stand Mai) für Memmingen zeigt dies auch. Ich denke auch, dass unser Ergebnis diesmal nicht so schlecht sein wird, denn leicht war der Cup wahrlich nicht.

Eine Überraschung habe ich mir für das Ende meiner Ausführungen noch aufbewahrt: Ich habe auf das Last Quizzer Sitting verzichtet. Aber ich hatte  einen wirklich guten Grund: Wir haben am Abend (bis spät in die Nacht) in Innsbruck den 30. Geburtstag einer lieben Freundin und hervorragenden Quizspielerin gefeiert.

Ich freue mich sehr auf den August, quiztechnisch werde ich dort sicher viel erleben, sowohl in Innsbruck, als auch in Memmingen, als auch in...dazu im August dann mehr.

Tribaun-Sommerquiz #3.3: 17. Juli 2019: Sieger: Pontius Pilates

Das Ergebnis des 185. TRIBAUN-Quiz am 17. Juli, dem 3. der Sommerliga 2019, gestaltet und geleitet von Claudia Lösch vom Team Slope Artists und Viki Witsch vom Team Gin Tonic Night Shots. Herzlichen Glückwunsch ans Siegerteam: Pontius Pilates!

Der Jokerpot ging diesmal an das Team auf Platz 12, Error 404!

Ergebnis und Zwischenstand in der Sommer-Liga nach 3 von 13 Spieltagen:

Alle Informationen, Termine und Gast-Quizmaster der TRIBAUN-Quiz-Sommerliga.

Für den Download des aktuellen Quiz im exklusiven Mitgliederbereich der ÖQV-Homepage bitten wir im Sommer um etwas mehr Geduld. Werde Mitglied!

20/20 – Die Quiz-Woche: KW 29/2019, 15.-21. Juli

"20/20" steht für eine makellose Sehschärfe, weshalb es im Englischen das Sprichwort "Hindsight is 20/20" gibt. Auf quizaustria.at heißt es aber auch "Foresight is 20/20", denn "20/20" bietet das Panopticon über die laufende Quiz-Woche in Österreich. Und "20/20", das bedeutet in Punkten gesprochen da und dort auch: JACKPOT!

GRAZ

Ö80 (Einzel)
Dienstag, 16. Juli, 18:15: The Office Pub

Pubquiz (Team)
Dienstag, 16. Juli, 19:30: The Office Pub

INNSBRUCK

Pubquiz (Team)
Montag, 15. Juli, 20:00: The Galway Bay

Pubquiz (Team)
Mittwoch, 17. Juli, 19:30: Tribaun
Gast-Quizmaster: Claudia LÖSCH & Viki WITSCH
Teams (15/23): Hawking on Sunshine, Slope Artists, Dear Fellow Quizzizens, Pontius Pilates, Team Mimikry (Quiztory), Team Bobby, Gin Tonic Night Shots, Akademiker & Singles ohne Niveau, No Brain no Gain, Für Rum und Leere, Astrid Zwei, Murphy' in-laws, Die Glorreichen Ziegen, Team x mit y Punkten, Buddy Ananas

Super-Samstag (Einzel)
mit Squizzed, Ö80, ÖK50 KULTUR
Samstag, 20. Juli, ab 14:00: Brennpunkt

WIEN

Pubquiz (Team)
Montag, 15. Juli, 19:00: na-nÓg

Pubquiz (Team)
Montag, 15. Juli, 20:30: Cafe Benno

Pubquiz (Team)
Dienstag, 16. Juli, 20:30: Cafe Benno

Pubquiz (Team)
Donnerstag, 18. Juli, 19:00: Pointers
Quizmaster: Alfons SCHLOFER

Ö80 (Einzel)
Donnerstag, 18. Juli, 18:30: nachBar

Pubquiz (Team)
Donnerstag, 18. Juli, 20:15: nachBar

Pubquiz (Team)
Freitag, 19. Juli, 20:00: Tschocherl

Super-Sonntag (Einzel)
mit Squizzed, Ö80, ÖK50 KULTUR und Hot 100
Sonntag, 21. Juli, ab 16:00: Ammutson

Österreichische Quiz-Rangliste - 15. Juli 2019 - Top 30

P+/-FotoSpieler Pts
10Alexander Feist13779
20Nicholas Martin13540
30Johannes Eibl13377
40Franz Eichhorn13021
50Michael Domanig12347
60Katrin Tanzer12262
70Julio Estevez11827
80Philipp Andesner11718
91Bernd Fruhwirth11479
101Martin Haas11379
112Franco Sottopietra11263
120Bernhard Hampel-Waffenthal11244
130Claudia Lösch10951
141Ingo Streith10731
151Stefan Wiborny10688
160Andreas Stolz10613
170Hannes Kölbersberger10368
180Astrid Rief10366
190Viktor Steixner10237
200Daniela Pusskacs10009
211Michael Renzler9884
221Philipp Menardi9880
230Alfons Schlofer9463
240Thomas Dippolt9317
250Alexander Stadler9204
260Simone Streith9119
270Gerald Rechberger9081
280Nino Kadletz8926
291Christoph Hornischer8632
301Patrick Lainer8553

Race 2019 - 15. Juli 2019 - Top 30

P+/-FotoSpieler Pts
10Martin Haas10289
20Nicholas Martin10210
30Johannes Eibl9889
40Franz Eichhorn9766
50Alexander Feist9570
60Katrin Tanzer9245
70Michael Domanig9228
83Bernd Fruhwirth8911
91Philipp Andesner8868
101Julio Estevez8866
111Claudia Lösch8844
120Bernhard Hampel-Waffenthal8753
130Andreas Stolz8705
140Ingo Streith8102
150Astrid Rief7874
160Hannes Kölbersberger7514
170Daniela Pusskacs7486
180Viktor Steixner7282
190Alfons Schlofer7132
201Philipp Menardi7127
211Patrick Lainer6982
220Thomas Dippolt6781
231Michael Renzler6648
242Nino Kadletz6536
252Stefan Wiborny6515
261Simone Streith6392
270Bernadette Prinz5986
280Gerald Rechberger5845
290Daniel Leitner5764
300Franco Sottopietra5739