Archiv der Kategorie: Quiz-WM

Franco Sottopietra gewinnt österreichische WQC-Wertung

Johannes Eibl hatte mit - intern korrigierten - 129 Punkten und Platz 76 in der offiziellen Rangliste ganz schön vorgelegt. Doch innerhalb der ÖQV-Spielphase dieses Events konnte Franco Sottopietra diese Marke nochmal um zehn Punkte überbieten. 139 Punkte hätten international einen Top-40-Rang bedeutet, wenn Franco den Bewerb am offiziellen Termin mitgemacht hätte.

So wird die Leistung immerhin in 1.000 ÖQV-Ranglistenpunkte umgewandelt. Auch Alex Feist (115) und Stefan Wiborny (69) fanden nachträglich noch Einlass in die Österreich-interne Wertung der World Quizzing Championships, das jährliche Großevent der International Quizzing Association, das auch für die Österreichische Quiz-Rangliste zählt.

Spieler_inStandortPtsCulEntHisMedLifSciSpoWor
Franco SottopietraWien1392015231822121724
Johannes EiblFrankfurt128181722162114820
Alexander FeistWien115122017112191618
Andreas KröllLuzern112111220914151921
Nicholas MartinWien1111316161916101615
Martin HaasWien104131813171661314
Michael DomanigInnsbruck100141715151351313
Julio EstevezWien981416161113131313
Nick PerojucWien9513141391561516
Bernd FruhwirthGraz9413141571671316
Claudia LöschFrankfurt9312813161331219
Philipp AndesnerInnsbruck92141614111291510
Bernhard Hampel-WaffenthalWien9015131416127911
Franz EichhornWien90111015101461614
Viktor SteixnerInnsbruck871361391314817
Gerald RechbergerGraz851661751211716
Rainer PatzlWien831281061871216
Patrick LainerGraz821281212131639
Katrin TanzerInnsbruck829151361510713
Arthur BambergerWien81119165146916
Andreas StolzFrankfurt791271571481013
Simone StreithGraz78914108177713
Matthias KönigInnsbruck76117155144915
Hannes KölbersbergerInnsbruck741271061141216
Astrid RiefInnsbruck7110128915689
Bernadette PrinzGraz7011166715738
Philipp MenardiSchottland701049412101411
Daniela PusskacsWien6968109145814
Stefan WibornyWien6981591112608
Ingo StreithGraz65118106961110
Herbert BleyerWien6410494125816
Inga RodermundSchottland639885155711
Daniel LeitnerInnsbruck61988108969
Thomas DippoltWien48657410397
Nicklas GattringerGraz43482810643
Maria BabinskyWien2853217434

Im Folgenden seht ihr die Resultate aufgeschlüsselt in Kategorien und einzelnen Fragen, allerdings nur von jenen Spielern, von denen diese Detailinformationen vorliegen. Von den Topspielern fehlen etwa Franco Sottopietra, Johannes Eibl und Andreas Kröll.

In der Österreichischen Quiz-Rangliste hat Alex damit den Platz an der Quiz-Sonne zurückerkämpft. Zwischenzeitlich hatte er die Spitzenposition an Johannes Eibl und Nicholas Martin abgeben müssen. Nicholas wurde vor zwei Wochen übrigens zum ersten Grazer Spieler der ÖQV-Geschichte auf Position eins des Rankings. Für die nächsten Wochen bahnt sich bei nur 130 Punkten Abstand zwischen den Plätzen 1 und 3 ein spektakulärer Fight um die Positionen an - und damit zusammenhängend auch für die vier Plätze für die nächste Quiz-Europameisterschaft im November in Sofia. Im Race 2019 belegen die Top-vier-Plätze im Moment Martin Haas, Nicholas Martin, Johannes Eibl und Franz Eichhorn.

Österreichische Quiz-Rangliste - 24. Juni 2019 - Top 20

P+/-FotoSpieler Pts
10Alexander Feist13493
21Johannes Eibl13406
31Nicholas Martin13363
40Franz Eichhorn13021
51Katrin Tanzer12311
61Michael Domanig12122
71Julio Estevez11827
80Philipp Andesner11640
92Franco Sottopietra11629
102Martin Haas11442
111Bernhard Hampel-Waffenthal11284
121Bernd Fruhwirth11202
131Stefan Wiborny10972
141Claudia Lösch10789
152Andreas Stolz10710
161Ingo Streith10507
171Astrid Rief10418
182Hannes Kölbersberger10368
190Viktor Steixner10244
201Michael Renzler9896

Race 2019 - 24. Juni 2019 - Top 20

P+/-FotoSpieler Pts
10Martin Haas10352
20Nicholas Martin10025
31Johannes Eibl9885
41Franz Eichhorn9777
51Katrin Tanzer9280
61Alexander Feist9036
70Julio Estevez8866
82Bernhard Hampel-Waffenthal8795
94Andreas Stolz8786
101Philipp Andesner8764
113Michael Domanig8738
123Claudia Lösch8668
131Bernd Fruhwirth8565
141Astrid Rief7917
151Ingo Streith7864
160Hannes Kölbersberger7514
171Viktor Steixner7251
185Alfons Schlofer7244
192Daniela Pusskacs7228
201Patrick Lainer6970

WQC 2019: Johannes Eibl knackt die Top 100! (Update: 3.6.)

Noch sind nicht alle Ergebnisse der weltweit am 1. Juni gespielten World Quizzing Championships 2019 bei der International Quizzing Association eingetrudelt. Doch schon jetzt dürfte feststehen: Österreich hat zum ersten Mal in der Geschichte einen Spieler in den Top 100 dieses Bewerbs untergebracht, der von etwa 3.000 Spielern, darunter die besten Quizzer der Welt, bestritten wird.

"Wickie" erwies sich damit wieder einmal als Spezialist bei der selbsternannten "Quiz-WM": Vier Mal nahm Österreich bisher an der Veranstaltung teil, vier Mal war Johannes der stärkste Spieler in Rot-Weiß-Rot. Diesmal konnte er von 240 Fragen aus acht Kategorien 136 richtig beantworten, wovon 128 Punkte in die Wertung kamen, weil der schlechteste Wert aus acht Kategorien gestrichen wird.

Im Jahr 2017 hatte Johannes als bester Österreicher Platz 317 belegt, 2018 knackte er bereits die Top 200, diesmal sollte nun erstmals ein Top-100-Platz für einen Österreicher herausschauen. Bei noch nicht vollständiger Ergebnisliste scheint der Oberösterreicher mit Stand Sonntagvormittag auf Platz 72 auf.

Johannes spielte die WM - wie auch Claudia Lösch und Andi Stolz - in Frankfurt im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung des Deutschen Quizvereins. Mit dem in der Schweiz lebenden Andi Kröll, der auf 112 Punkte kam, war auch der zweitbeste Österreicher an diesem Tag ein "Quiz-Legionär".

An den Standorten Wien, Graz und Innsbruck warfen sich knapp 30 Quizzer in die größte Quiz-Schlacht auf internationaler Ebene. Die allerallermeisten konnten sich punktemäßig im Vergleich zum Vorjahr steigern, teilweise sogar gravierend. Nicholas Martin war mit seinen 111 Punkten etwa um nicht weniger als 33 Zähler besser als bei den WQC 2018.

ACHTUNG: Die Scores mussten bei einigen Spielern gegenüber Samstag noch korrigiert werden.

Spieler_inStandortPtsCulEntHisMedLifSciSpoWor
Franco SottopietraWien1392015231822121724
Johannes EiblFrankfurt128181722162114820
Alexander FeistWien115122017112191618
Andreas KröllLuzern112111220914151921
Nicholas MartinWien1111316161916101615
Martin HaasWien104131813171661314
Michael DomanigInnsbruck100141715151351313
Julio EstevezWien981416161113131313
Nick PerojucWien9513141391561516
Bernd FruhwirthGraz9413141571671316
Claudia LöschFrankfurt9312813161331219
Philipp AndesnerInnsbruck92141614111291510
Bernhard Hampel-WaffenthalWien9015131416127911
Franz EichhornWien90111015101461614
Viktor SteixnerInnsbruck871361391314817
Gerald RechbergerGraz851661751211716
Rainer PatzlWien831281061871216
Patrick LainerGraz821281212131639
Katrin TanzerInnsbruck829151361510713
Arthur BambergerWien81119165146916
Andreas StolzFrankfurt791271571481013
Simone StreithGraz78914108177713
Matthias KönigInnsbruck76117155144915
Hannes KölbersbergerInnsbruck741271061141216
Astrid RiefInnsbruck7110128915689
Bernadette PrinzGraz7011166715738
Philipp MenardiSchottland701049412101411
Daniela PusskacsWien6968109145814
Stefan WibornyWien6981591112608
Ingo StreithGraz65118106961110
Herbert BleyerWien6410494125816
Inga RodermundSchottland639885155711
Daniel LeitnerInnsbruck61988108969
Thomas DippoltWien48657410397
Nicklas GattringerGraz43482810643
Maria BabinskyWien2853217434

Weil Ranglisten-Spitzenreiter Alex Feist die WM nicht am Samstag bestreiten konnte, wird Johannes Eibl die am Montag neu erscheinende Österreichischen Quiz-Rangliste aller Voraussicht nach erstmals seit August 2017 anführen. Alex kann die WQC aber in den nächsten zwei Wochen - wie alle anderen ÖQV-Mitglieder und solche, die es noch werden wollen - noch nachspielen.

Ein herzliches Dankeschön gebührt allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben, darunter die IQA als Veranstalter, Rainer Patzl für die Location in Wien, Attila Hazler von der Quizmanufaktur für den Druck der Wiener Quizbögen, Franz Eichhorn für den Botendienst, Bernhard Hampel-Waffenthal für die Auswertung, Ingo Streith für die Durchführung der Veranstaltung in Graz, dem Brennpunkt für die Location in Innsbruck sowie Astrid Rief für den Druck.

Messt euch in Wien, Graz und Innsbruck mit Tausenden Quiz-Spielern weltweit

Die International Quizzing Association veranstaltet jährlich die World Quizzing Championships, das zahlenmäßig größte, an einem Tag und weltweit stattfindende Quiz-Spektakel für Einzelspieler. Am Samstag, 1. Juni, ist es heuer wieder soweit - und ihr könnt in drei österreichischen Quiz-Hochburgen mitspielen.

In 240 Fragen wird der weltbeste Quizspieler gesucht. Acht Kategorien - Geschichte, Entertainment, Wissenschaften, Lifestyle, Sport, Medien, Welt, Kultur - zu je 30 Fragen werden gespielt, die besten sieben kommen in die Wertung. Titelverteidiger ist der Engländer Olav Bjortomt, der 2018 mit fünf Punkten Vorsprung auf den US-Amerikaner Mark Perry gewann. So ziemlich alles, was in der internationalen Quiz-Szene Rang und Namen hat, nimmt an den WQC teil. Aber auch Quiz-Neulinge sind herzlich willkommen, denn bei über 3.000 Spielern ist der letzte Platz immerhin schon mal so gut wie ausgeschlossen 🙂

Der Österreichische Quiz-Verband präsentiert dieses Event heuer an den drei Standorten Wien, Graz und Innsbruck - weitere interessierte Standorte können sich natürlich gern noch bei uns melden. Das Quiz muss allein gelöst werden, die Fragen sind - dank Übersetzung in Kooperation mit dem Deutschen Quiz-Verein - auf Deutsch, international players are, however, very welcome to play the English version.

Mit einem Beitrag von 5 Euro (4 Euro für ÖQV-Mitglieder) könnt ihr euch in Wien, Graz und Innsbruck in die Quiz-Schlacht werfen. Für die Österreichische Quiz-Rangliste zählt dieses Event eine ganze Menge, nämlich nicht weniger als 1.000 Punkte. Das Gros der österreichischen Quiz-Elite wird also vor Ort sein, auch wenn man die WQC für das Österreich-Ranking danach auch noch zwei Wochen lang nachspielen kann. Hier die Termine und Orte:

INNSBRUCK: Samstag, 1.6., 14:00, Brennpunkt, Ingenieur-Etzel-Straße / Viaduktbogen 46 - 48

GRAZ: Samstag, 1.6., Uhrzeit und Ort TBA. Interessierte Spieler melden sich bitte per Mail an uns!

WIEN: Samstag, 1.6., 14:00 (Einlass ab 13:30), FiNUM Zentrale, 1., Krugerstraße 13, 4. Stock (bei "Jung, DMS & Cie" läuten und in den 4. Stock fahren)

Wir bitten euch um Voranmeldungen für die Events unter office@quizaustria.at, damit wir abschätzen können, wie viele Spielbögen wir ausdrucken dürfen.

Mehr Informationen auf der Homepage der International Quizzing Association.

Quiz-WM: Johannes Eibl mit Traummarke

26 Spieler haben am vergangenen Samstag in Wien, Graz und Innsbruck an den World Quizzing Championships der International Quizzing Association teilgenommen. Das mit Abstand beste Resultat lieferte Johannes Eibl mit 102 Punkten, die in der Gesamtrangliste zu einem Top-200-Platz reichten.

Mit Respektabstand folgte ihm der in Bratislava lebende Rumäne Nick Perojuc, der in der Wien-Venue im Down Under 89 Punkte von 210 möglichen erreichte. Dahinter positionierte sich der ÖQV-Ranglistenführende Alex Feist, der mit 85 Punkten vorläufig mehr als 300 Punkte im ÖQV-Ranking auf Johannes verlor.

Zu den WQC vergaben der Österreichische Quiz-Verband, das Grazer Office Pub und die Quizmanufaktur Lokalgutscheine bzw. Jameson-Whiskeyflaschen (Wien) an die besten Spieler in unterschiedlichen Kategorien. Hier die Gewinner:

BESTER SPIELER: Johannes Eibl (Innsbruck), Nick Perojuc (Wien), Nicholas Martin (Graz)
BESTE SPIELERIN: Inga Rodermund (Innsbruck), Simone Streith (Graz)
BESTER SPIELER UNTER 25 JAHREN: Daniel Leitner (Innsbruck), Andreas Frühwirth (Graz)
BESTES NICHT-ÖQV-MITGLIED: Bernd Frühwirth (Graz)

Andreas und Bernd Frühwirth sowie Karin Fuchs durften sich zudem über ÖQV-Jahresmitgliedschaften freuen.

Weltmeister wurde übrigens der Engländer Olov Bjortomt mit 164 Punkten vor dem US-Amerikaner Steven Perry und dem Engländer Pat Gibson, die jeweils auf 159 Zähler kamen.

Wickie bleibt auch nach den Ersatzterminen voran

Zahlreiche Spieler haben in Graz, Wien und Innsbruck die Möglichkeit genutzt, an einem Alternativtermin noch um Punkte für die Österreichische Quiz-Rangliste zu spielen.

Das Endergebnis im Detail:

 PUNKTE GESAMTCLTENTHISMEDLSTSCISPOWLD
Johannes Eibl10316101562216915
Bernhard Hampel-Waffenthal94151015141415117
Franco Sottopietra921410121116111810
Nick Perojuc8911111481491713
Alexander Feist8513128815111412
Julio Estevez801211109169913
Stefan Pletzer80914107159149
Stefan Wiborny79911981761411
Nicholas Martin781188111681212
Franz Eichhorn778912710111611
Michael Domanig731012981013910
Viktor Steixner7210710311111013
Gerald Rechberger721271061213312
Patrick Lainer6996771415211
Bernd Frühwirth6910998151078
Claudia Lösch6896631591310
Philipp Andesner6711966111497
Alexander Stadler6666531515118
Sevi Bamberger6613513198315
Katrin Tanzer6551275139910
Nino Kadletz659966145129
Andreas Stolz6376105911119
Philipp Menardi637852149128
Arthur Bamberger631241419699
Ingo Streith607777131168
Simone Streith606108515479
Hannes Kölbersberger56686289109
Christoph Hornischer545744771212
Astrid Rief53793713755
Inga Rodermund53774216568
Thomas Dippolt523932117109
Daniela Pusskacs51566517466
Reinhard Rauter49878364106
Peter Lochmann4886738847
Daniel Leitner4858548949
Fabian Madlung46479310484
Bernadette Prinz41593512432
Patrick Buchhaus36362251064
Andreas Frühwirth3212328836
Karin Fuchs1612306310